Navigation Mac

das Blog

Navigation Apps : Die neue Frühjahr 2013

Es bewegt sich auf den Teil der Verlage für iOS-Anwendungen. Updates erfolgreich zu sein und die neuen Features sind. Kurze Einführung in die neue virtuelle, denn ich habe noch nichts auf See getestet. Whole va venire, zweifle nicht daran, !

Navionics Marine: Europa

Nach Nav-Modul, erschien es fast ein Jahr, und ich wurde im September echo (¹), Navionics hat zwei neue Optionen hinzugefügt, um die Anwendung zu zahlen : Option Character Map und Autorouting, der gleichen Geschwindigkeit wie die erste, knapp 5 € je. Der Durchgang, ist anzumerken, dass die Europa hat die Inseln des Atlantiks verloren : Kanaren, Madere ein Azoren, aus Gründen der Lizenzgebühren Fluss. Es ist die Anwendung Marine: Asien&Afrika wer erbt.

Option Character Map

navionics marine:europeHier können Sie die Anzeige der Karte nach den Bedürfnissen des Benutzers anpassen. Anzeigen einer flachen Ende, ein Fanggebiet zwischen zwei Ebenen Tiefe, zeigt die Art der Mittel (detaillierte Textinformationen zur Verfügung durch ein Tippen auf einer Fläche), Setzen Seekartennull (?). Browser, um den Nutzen dieser Optionen zu beurteilen scheint eher in den Küstengebieten, Angeln und kleine Küstenstadt. Dies stellt noch immer den Großteil der Nutzer dieser Anwendung.

Autorouting

Eine clevere Option zur automatischen Berechnung der Punkte der Passage Umgehung einen Hügel oder Hindernisse zwischen dem Startpunkt und ein Endpunkt. Achtung, ein Routing. Einfach umgehen die Gefahren innerhalb der Parameter des Schiffes in den Programmeinstellungen bereitgestellt : Entwurf, lichte Höhe und Breite. Das Ergebnis sollte mit Vorsicht angewendet werden :

iSailor

Unterstützung für AIS

Da die Version 1.5.2, iSailor unterstützt NMEA-Daten von einem AIS-Empfänger oder Transponder über das TCP / IP-Protokoll. Wie bei iNavX, genügt es, das Gerät mit einem drahtlosen Multiplexer oder AIS ausgerüstet selbst mit einer drahtlosen Übertragung verbinden (²) Um Ziele auf der Karte angezeigt werden, und die Position und Bewegung des Schiffes (Werk / Händen) sofern von einem Transponder (Klasse B nur). Diese Option ist nicht 9 € in Kauf integriert.

Ich werde testen diese Funktion das nächste Wochenende in Hyeres auf Lagoon 38 und ich werde einen Screenshot zu diesem Beitrag hinzufügen. Eine neue "Tips"-Einstellung wurde hinzugefügt, um ein paar Bilder Tipps Umgang mit dieser Anwendung erklären. Dies ist zu begrüßen, weil die Hilfe wirklich gebrauchen wurde standardmäßig.

Imray

Der Verlag hat auch Unterstützung für NMEA hinzugefügt, sondern durch eine kostenpflichtige Anwendung designer (Tucabo) : Instruments Boot verkauft 6 €. Diese Anwendung ermöglicht die Wiedergabe auf Imray Charts NMEA und AIS-Ziele von einem Gerät empfangen verbunden via WiFi (Multiplexer oder andere).

BlueChart

Garmin hat mehrere Verbesserungen an der Anwendung vorgenommen. Aber es geht vor allem in Richtung der Integration mit ihren traditionellen Produktlinien.

Premium-Wetter

Neben der Darstellung der Winddaten, fourni als Standard, Wetter ist der Premium-Option zeigt die neuesten Satellitenbilder von Wolken und Niederschlag Radarkarten. Für 3,59 €, Ich zog die GRIB Daten Druck und Niederschlag, viel nützlicher zu wickeln hinzugefügt.

Drahtlose Übertragung

Die Anwendung kann über Bluetooth und WiFi kommunizieren. Vor allem mit dem WiFi Access Point von Garmin zum Austausch von Wegpunkten verkauft, Routen und Tracks mit seinen Reichweiten von Tracer. Der letzte Version 1.3 unterstützt die GPSMAP Serie 8000 und die neue Quatix Uhr von Marke entwickelt. Wenn Sie noch nicht von gehört Quatix, ist, dass Sie eine Reise in Patagonien erhalten ! Wenn das Produkt hält was es verspricht, Dies wird zweifellos die nächste Sucht von bo-bos Matrosen, die unsere Pontons durchstreifen sein. Und für einmal, ce n’est pas Apple qui l’a faite 😉


(¹) Die Nachricht von der Saison
(²) Siehe Hinweise auf Multiplexer und AIS Geräte

(?) Ich wirklich hinterfragen diese Funktion berechnet alle Sonden, welche bestimmte Risiken für die Sicherheit betreffen.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Autor : Francis

Seit 2009 unabhängige Bordcomputer Trainer zum Bootfahren. Übersetzer vielen Navigationsanwendungen auf iOS und MacOS. Professionelle Bootfahren über 25 Jahr, I bietet Schulungen Anwendungen und Beratung und Unterstützung für die Integration von mobilen Geräten (Tabletten, smartphones) auf Sportboote.

Kommentar

  1. Danke für die News. Für den Kauf des neuen iPad HD Version 3 wifi navionics Ich habe jetzt ein pb Verbindung mit dem Bluetooth-GPS gns5870, die nicht durch die Anwendung erkannt wird. auch richtig qu'appairé mit dem iPad ! Ich kann nicht finden eine Lösung . Neu gestartet und iPad GPS App und nichts funktioniert. Ich nehme eine Idee, danke