Navigation Mac

das Blog

Roseanor, 2000 Meilen aneinander vorbei rund um Europa

Kann den Transport von einem Boot aus Korsika, Normandie in, Es ist ein bisschen wie auf der ganzen Welt nach hinten von Ost nach West, mehr bescheiden. Zweitausend Seemeilen auf dem Wasser gegen Wind und Gezeiten, vier und eine halbe Woche des Meeres, mit dreizehn Tage Haltestellen gezwungen warten auf günstige Bedingungen, drei - hundert und fünfzig Stunden des Motors, die Segel zu unterstützen, 1000 Liter diesel, mehreren korsischen Weine cubis, Spanisch und Portugiesisch, um Nerven zu beruhigen, ein paar Packungen mit Wasser, um den Durst zu beruhigen, und Hunderte von Stunden testen Sie die neuen Features in der Entwicklung von… Weather4D 2.0 !

roseanor_trip

1920 Seemeilen in direktem Weg

In der Tat, Das lange ausgestattet war der Anlass für Olivier Bouyssou Testsituation – um den Draht im Wasser, Ich wage zu sagen - die Funktionen, die bald in Zukunft Updates seiner letzten Anwendung geliefert werden. Unerschütterlich Entwickler, Tag und Nacht, Er reagierte auf die Kommentare und Kritik an die Crew, die es zu installieren, wurde die «» bauen "auf unsere iPad, was ermöglichte es ihm, seine Entwicklung effektiv voranzutreiben, bevor Sie den Rand in a Coruña verlassen zu müssen. Begleitet von einem Teil der Reise von Dominique Gauthier, Führer der ItabNav.fr und super Handwerker seine Uhr, und Michel Frank, herausragende Vertreter der Cruising Club Schweiz, Wir haben ein Team fleißig Schock Tester gebildet. !

roseanor_trip_1Sie können Einblick in die Screenshots unten konfigurierbare Instrumententafel, Pass-Through-Abfragen mit gehen, Iridium Satelliten!, oder sogar das Trace-display, unter anderen kommenden Nachrichten…

roseanor_trip_3

Nachtansicht

Vue diurne

Tagsüber Blick

roseanor_trip_5

Die Spur in den Golf von Biskaya, und eine GRIB-Datei aus 450 Heruntergeladene KB mit Iridium GB!

Und viele andere Kleinigkeiten unter der Haube, mehr… Er muss ein wenig warten. Der Entwickler verfeinert !
———

Facebooktwittermail

Autor : Francis

Seit 2009 unabhängige Bordcomputer Trainer zum Bootfahren. Übersetzer vielen Navigationsanwendungen auf iOS und MacOS. Professionelle Bootfahren über 25 Jahr, I bietet Schulungen Anwendungen und Beratung und Unterstützung für die Integration von mobilen Geräten (Tabletten, smartphones) auf Sportboote.

6 Kommentare

  1. Schöne nav!

  2. Super
    Danke
    Wir freuen uns auf alles auf hoher See testen

  3. Cette appli est très chère : 50€. Le système de carto est complexe avec un site distant, et limitant les cartes embarquées. Il faut vraiment qu’elle soit très au-dessus du lot par rapport à la concurrence qui propose des apps souvent gratuite et des cartographies achetées en in-app : iSailor, Navionics, imray….
    Votre blog fait l’unanimité. Peut-être qu’une comparaison objective des apps serait la bienvenue, sous forme de matrice ? Pour beaucoup, la simplicité des apps Navionics est suffisante malgré leur politique de prix à géométrie variable… Mehr, l’app de l’imray propose déjà depuis longtemps la carto du shom. En mode in-app, sans passer par géo garage, sans tuiles ou cache…. 😉

    • iNavX ist zum gleichen Preis mit auch einem Carto durch externe Website (so dass den Vorwurf der Flucht 30% genommen von Apple für alle Verkäufe von eingebauten Optionen). Anwendungen “Frei” als iSailor mit vielen wesentlichen Funktionen Pay-Option oder ein Abonnement sind oft mehr teuer. Den Vergleich im zweiten Teil sehen dieses Artikels. Lassen Sie uns nicht missbrauchen : nichts ist jemals frei.

  4. In der Tat schöne navigation. Ich verstehe, warum Roseanor nicht durchaus in der Lage zu navigieren, Ausbildung an Bord Ende Juni war. Dies ist nur Spiel verschoben. A bald Francis. Wenn Sie diesen Sommer in den Kanal oder auf der Seite der Solent navigieren, Lass es mich wissen!